Mietwohnungen Schönefeld


BER Flughafen Schöenfeld

Schönefeld Wohnung / 53qm

Die Dachgeschosswohnung befindet sich im 3. Stock einer besonders begrünten und Kinderfreundlichen Wohnanlage in Schönefeld. Die charmante Wohnung liegt in einer angenehmen Entfernung, direkt in der Nähe von Flughafen und S-Bahn. Die Einflugschneise des neuen BER sowie des alten Flughafen liegt parallel zur Anlage, sodass eine ruhige Umgebung stets gegeben ist. Eichenparkett, eine neue Einbauküche, das Licht durchflutete Vollbad mit Badewanne sowie ein schöner Balkon (4qm) mit toller Sicht über Schönefeld und die Grünanlage, gehören ebenso zur gehobenen Ausstattung, wie ein abschließbarer Tiefgaragenstellplatz und ein großzügiger Keller (8qm).


Schönfeld Appartment zur Miete Am Dorfanger

Schönefeld Appartment / 32qm

Das Appartmen im Erdgeschoss befindet sich in der begrünten Wohnanlage des Schönefelder Wohnquartiers. Die charmante Wohnung liegt in einer angenehmen Entfernung, direkt in der Nähe von Flughafen und S-Bahn. Die Einflugschneise des neuen BER sowie des alten Flughafen liegt parallel zur Anlage, sodass eine ruhige Umgebung stets gegeben ist. Eichenparkett, eine neue Einbauküche, das Vollbad mit Badewanne sowie eine schöne Terrasse mit toller Sicht in die Grünalnage, gehören ebenso zur gehobenen Ausstattung, wie ein abschließbarer Tiefgaragenstellplatz und ein großzügiger Keller.


Schönfeld Wohnung zur Miete Angerstrasse

Schönefeld Wohnung / 47qm

Die Etagenwohnung befindet sich im 2. Stock einer begrünten Wohnanlage in Schönefeld. Die charmante Wohnung liegt in einer angenehmen Entfernung zum Flughafen. Der Lärmkorridor des neuen BER liegt parallel zur Anlage, sodass eine ruhige Umgebung stets gegeben ist. Eichenparkett, eine neue Einbauküche, das Licht durchflutete Vollbad mit Badewanne sowie ein schöner Balkon (4qm) mit toller Sicht über Schönefeld und die Grünanlage, gehören ebenso zur gehobenen Ausstattung, wie ein abschließbarer Tiefgaragenstellplatz und ein großzügiger Keller (8qm).


Schönefeld Eigentumswohnungen im Überblick

Ruhiges Wohnquartier am BER-Flughafen Schönefeld

Das exklusive Wohnquartier in ruhiger Entfernung zum BER-Flughafen ist umgeben von florierenden Sträuchern und Bäumen. Die großzügige Wohnanlage in den Straßen „Am Dorfanger“ sowie der „Angerstraße“ zeichnet sich durch 1-2 Zimmer-Wohnungen aus. Die großzügige Raumaufteilung der hellen Wohnungen ist intelligent durchdacht und besticht durch eine gute Ausstattung. Zu jeder Wohnung gehören ein fest zugeordneter Tiefgaragenstellplatz, eine Einbauküche, ein großer Keller, ein Wannenbad, Parkett- oder Laminatböden, ein Balkon oder eine Terrasse.

Schönefeld Wohnung? Eine Flughafenregion ist im Aufwind!

Die Umgebung der im Süden Berlins gelegenen Gemeinde lässt auf den ersten Blick nicht vermuten, dass man sich dort nur wenige Meter von der Bundeshauptstadt entfernt befindet. Der Freizeit- und Erholungswert der Region südlich von Berlin ist bemerkenswert hoch. Brandenburgische Dörfer und kleine Städte, die sich unaufdringlich in Natur und Landschaft einpassen, laden zu Ausflügen – ganz egal, ob mit dem Auto, dem Rad oder zu Fuß – ein. Im Frühjahr locken die Spargelfelder in der Nähe und im frühen Herbst die Obsternte. Die Wasserwege südöstlich von Berlin sind ein Verbund aus etlichen Seen, Flüssen und Kanälen bis hin zum berühmten Spreewald. Die Vielfalt der Region macht sie auch touristisch zunehmend gefragter. Lohnt sich eine Schönefeld Immobilie?

Der Bauboom und sein Chefarchitekt

Über den schon seit 2003 amtierenden Schönefelder Bürgermeister hört man häufig, man hätte ihn von Anfang an den neuen Flughafen bauen lassen sollen, denn er sei eher Bau- als Bürgermeister. Ein schönes Beispiel für den Entwicklergeist der Verantwortlichen ist die Geschichte des ersten Gymnasiums der Gemeinde: Es fehlte schlicht an öffentlichen Geldern für den Bau einer staatlichen Schule, aber nicht am Willen, neue Wege zu gehen, und so wurde kurzum mit Hilfe einer kirchlichen Stiftung ein evangelisches Gymnasium errichtet. Inzwischen gibt es auch ein staatliches. Weitere kommunale Bauten wie verschiedene Schulen, Kindergärten und das Einkaufszentrum „City Center“ folgten. Der Bau von Schönefeld Wohnungen und Gewerbe steig deutlich an.

Schöenfeld Immobilien - Traumhafte Lage mit perfekter Verkehrsanbindung

Die Attraktivität der Randgemeinde begründet sich vor allem durch ihre Lage: Im Norden eingerahmt von der südlichen Stadtgrenze Berlins mit dem Bezirk Neukölln und im Süden von der Autobahn 10, dem sogenannten Berliner Ring, um den sich rund um Berlin ohnehin alles dreht. Über die A 113 erreicht man die Berliner Stadtautobahn A 100 und damit die westlichen Bezirke. Die östlichen Bezirke können über die A 117 problemlos angefahren werden. Dazu kommen die altehrwürdige B 96 und die B 96 A, die direkt in die südwestlichen Stadtteile hinter der Berlins führen. Die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln verfügt ebenfalls über verschiedene Möglichkeiten, die Zentren Berlins schnell zu erreichen. Aus der Schönefeld Wohnung raus und ab in das Berliner Großstadtleben. Mit Regional- und S-Bahn kommt man komfortabel und günstig in rund 30 Minuten zum Ku'damm und zum Alexanderplatz – optimale Bedingungen nicht nur für Freizeittouristen, sondern auch für Berufspendler.

Die Entwicklung des Marktes - Schönefeld Immobilien

Mit der heutigen Kleinstadt entwickelten sich selbstverständlich auch ihre Immobilien in die gleiche Richtung. Die Immobilienpreise können auch nicht völlig losgelöst vom Berliner Immobilienmarkt betrachtet werden, sodass es kontinuierlich nach oben ging und weiter gehen wird. Der gegenwärtige Bauboom wird nicht zu einem Überangebot an Immobilien bzw. Wohnraum und fallenden Preisen führen, da er die steigende Nachfrage trotz aller Investitionen nicht ganz einholen kann. Schönefeld Wohnungen in der Flughafengemeinde sind vor allem deshalb so außerordentlich beliebt, weil die schmucke Kleinstadt mit all ihren Vorzügen zwar vom neuen BER-Flughafen profitieren wird, aber nicht innerhalb der Flugkorridore liegt. Das bedeutet, Flughafenmitarbeiter und andere Neuzugänge werden sich vorzugsweise hier ansiedeln, wodurch die Nachfrage noch einmal erheblich ansteigen wird. Glücklich ist, wer dann schon eine Schönefeld Wohnung in der gefragten Ecke Brandenburgs sein Eigen nennen kann, völlig unabhängig davon, ob er sie vermietet oder selbst bewohnt. Eigentumswohnungen in Schönefeld kann in naher Zukunft eine außerordentlich günstige Wertentwicklung vorhergesagt werden.

Schönefeld - der Superstar unter den Gemeinden in Berlins Speckgürtel

Eine Schönefeld Wohnung suchte man lange Zeit vergebens. Die Gemeinde Schönefeld war einst ein beschauliches Dorf mit mittelalterlichen Kirchen, dessen Name wohl nie bundesweit bekannt geworden wäre, wenn dort nicht der alte Flughafen Ostberlins gebaut worden wäre. In neuerer Zeit siedelten sich wegen der günstigen Infrastruktur auch große Unternehmen wie Benz, die Firma Möbel Hübner und die Deutsche Post AG mit einem Briefzentrum in Schönefeld an, was dazu führte, dass die Einwohnerzahl erheblich stieg. Ende des neunzehnten Jahrhunderts waren es nur rund 500 und zur Zeit des Mauerfalls bereits 5.000. Aktuell werden etwa 15.000 Einwohner gezählt und die Gemeinde erstreckt sich inzwischen über sechs Ortsteile. Doch damit will sich aufstrebende Stadt nicht zufrieden geben. Wohnungsbau und Infrastruktur sollen nach dem Willen der Gemeindeverwaltung schnell wachsen, die Marke von 30.000 Einwohnern ist das derzeitige Zwischenziel. Verglichen mit anderen Berliner Randgemeinden ist Schönefeld dank seiner Gewerbesteuereinnahmen tatsächlich am reichsten, sodass dem nichts entgegen stehen dürfte.

Unbedingter Innovationswille führte zu rasantem Wachstum von Schöenfeld Wohnungen

Die neuen Schönefelder hatten schnell die Vorteile des Ortes erkannt: Die unmittelbare Nähe zur Wirtschaftsmetropole Berlin in kürzester Verbindung mit dem ruhigen Leben in einer Kleinstadt, in der es an nichts fehlt. Schulen, Kindergärten, Einkaufszentren und Freizeiteinrichtungen wurden ebenso wie Neubaugebiete für Schöenfeld Wohnungen und Gewerbe in Rekordgeschwindigkeit errichtet. Das neu entstandene Schwimmbad, die „Schönefelder Welle“, lockt sogar Besucher aus den südlichen Bezirken Berlins an. Doch damit ist die Erfolgsgeschichte Schönefelds noch lang nicht beendet. Das modernste Klärwerk Europas und ein weiterer europäischer Superlativ, nämlich Europas größter Windkanal, wurden noch vor dem Flughafen Berlin Brandenburg fertig, der sicherlich immer das Highlight in der Entwicklung der Gemeinde darstellen wird. Geplant ist derzeit u. A. noch ein Event-Zentrum für Konzerte und andere Großveranstaltungen, die zahlreiche Besucher anziehen sollen. Außerdem planen die Verantwortlichen gemeinsam mit ihren Berliner Kollegen gerade den Ausbau der Berliner U-Bahn, die nach ihren Vorstellungen von Rudow in Berlin-Neukölln aus bis zum Bahnhof Schönefeld verlängert werden soll.

SXF und BER endlich auf der Zielgeraden

Der alte Flughafen der DDR-Hauptstadt wurde als Heimatbasis der staatlichen Fluglinie der DDR Interflug erst nach dem zweiten Weltkrieg und der Teilung Deutschlands bekannt. Erbaut wurde er aber bereits zur Zeit des ersten Weltkrieges und nach dem zweiten wieder auf- und ausgebaut. Er soll auch nach der Eröffnung des neuen BER-Flughafens noch vorübergehend in Betrieb bleiben, bis die geplanten Erweiterungsbauten des neuen Flughafens fertig gestellt sind.

Mietpreise – Schönefeld Immobilien

Der neue BER-Flughafen steigert jetzt schon deutlich die Nachfrage nach Schönefeld Immobilien. Die Einwohnerzahl wird sich aller Prognose nach allein in den nächsten 20 Jahren mindestens verdoppeln. Schönefeld ist in den vergangenen Jahren bedeutend gewachsen. Es entstanden immer mehr WOhnungen in Schönefeld. Die Einwohnerzahl hat sich seit 1990 fast verdreifacht. Die Gemeinde Schönefeld bietet dennoch viel Platz. Die zukünftigen Bautätigkeiten liegen im Kern von Schönefeld, Großziethen und Rotberg-Süd. 

Die besten Schönefeld Wohnungen

Schöenfeld Wohnung!? WO? Zu den besten Wohnlagen zählen Alt-Schönefeld und Großziethen. Alt-Schönefeld liegt 10 Minuten zu Fuß vom S-Bahnhof Schönefeld entfernt und besticht durch ein ruhiges Wohnquartier und zwei Teichen. Großziethen liegt daneben und ebenfalls direkt an der Grenze zu Berlin. Beiden Orte zeichnet sowohl eine ruhige Lage als auch eine unmittelbare Nähe zum internationalen Flughafen aus. Die ruhige Umgebung ist dadurch gegeben, dass sich die Ortsteile parallel zu den Landebahnen und damit außerhalb der Lärmkorridore befinden. Auf dieser Höhe sind die Flugzeuge schon gelandet.

Schönefeld Immobilien am Flughafen Berlin Brandenburg

Die qualitativ hochwertigen Flächen am und um den BER-Flughafen Berlin Brandenburg International steigert die wirtschaftliche Entwicklung und nachhaltiges Wachstum. Neben der Luft- und Raumfahrtindustrie haben das auch viele weitere kleine und mittelständische Unternehmen wie Lufthansa, MTU, Mercedes Benz und Rolls-Royce erkannt und sich in der Flughafenregion angesiedelt.

BER-Airport Planung

Der neue BER-Flughafen soll zunächst gemeinsam mit dem unter dem Kürzel SXF bekannten alten Flughafen 35 Millionen Passagiere abwickeln. Nach der Fertigstellung sämtlicher Ergänzungen, die derzeit noch in Planung und Bau sind, soll das Passagieraufkommen sogar noch auf 55 Millionen im Jahr steigen. Diese beeindruckende Zahl und die damit verbundenen Flugbewegungen können vielleicht die Dimension des Bauvorhabens BER ein wenig illustrieren. Ein solches Bauwerk bedarf außergewöhnlicher Anstrengungen wie die Planungsänderungen und Verzögerungen der Vergangenheit deutlich gezeigt haben. Dennoch rückt die Fertigstellung des Großflughafens allen Unkenrufen zum Trotz nun langsam in greifbare Nähe und die Menschen, die künftig von und mit ihm leben werden, sollten jetzt beginnen, ihre Vorbereitungen zu treffen und auf die Suche nach ihrer neuen Wohnung gehen: Anzeigen Wohnungen Schönefeld

Gefragte Eigentumswohnungen in Schöenfeld

Derzeit sind die Preise für Wohn- und auch Gewerbeimmobilien noch auf einem Niveau, das Raum nach oben lässt. Die günstige Wertentwicklung und die unveränderbare nahe und ruhige Lage zum BER trotzen aller Neubauvorhaben. Die Bevölkerungsentwicklung und die Eröffnung des BER Flughafens werden für einen riesigen Zuwachs sorgen.

Die Immobilien Gemeinde Schönefeld im Wandel

Schönefeld ist eine Gemeinde im brandenburgischen Landkreis Dahme-Spreewald. Sie grenzt an Rudow, Lichtenrade, Gropiusstadt, Buckow, Altglienicke und Bohnsdorf an. Schönefeld gehört mit seinen über 14.000 Einwohnern zu den Top-Adressen in Brandenburg. Durch den Ausbau des Flughafens Schönefeld zum Airport Berlin Brandenburg International (BBI) wurden seit Jahren große Teile Schönefelds neu gestaltet und die Infrastruktur erheblich ausgebaut. Der Boom in Schönefeld hält seit Jahren an und kennt noch lange kein Ende. Der BER-Flughafen wird aller Voraussicht nach diesen Trend noch weit übersteigen.

Alt und Neu Schönefeld

Die Gemeinde Schönefeld besitzt sechs Ortsteile (Großziethen, Kiekebusch, Selchow, Waltersdorf, Waßmannsdorf und Kienberg – was heute den neuen Flughafen weichen musste), welche sich durch unterschiedliche Charakterzüge auszeichnen. Von modernen Gewerbestandorten (Deutsche Post, Dachser, Unitax, Lufthansa, Mercedes Benz...) über den großen Flughafenbereich bis hin zu neugebauten Wohngebieten und alten Bauernhöfen ist alles vorhanden. Umfassende Sanierungsmaßnahmen führten in der letzten Zeit zu einer Modernisierung alter Bauernhäuser sowie der Errichtung neuer Wohngebiete. Die Infrastruktur wird ständig ausgebaut. Es entstehen neue Schulen, Kindergärten und diverse Freizeiteinrichtungen. Neue Bewohner sehen sofort die ruhigen Wohnlagen und eine moderne Infrastruktur.

Die Ideale Lage

Eine hervorragende Verkehrsanbindung und die unmittelbare Nähe zur Hauptstadt Berlin, welche bequem mit Bussen und Bahn erreichbar ist, macht Schönefeld sehr wertvoll. Der Schönefelder Flughafen genießt bei Pendlern einen hervorragenden Ruf. Mit dem BER-Flughafen entsteht einer der größten Flughafen Europas. Diese Beliebtheit wirkt sich auf den Immobilienmarkt aus. Die wertvollen Wohnimmobilien am künftigen Hauptstadtflughafen steigen stetig. Insbesondere der Kauf an Eigentum am BER-Flughafen ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Bereits in den Jahren zuvor war der Trend an den südlichen Bezirken Berlins (Altglienicke, Buckow, Rudow, Bohnsdorf, Lichterfelde, Grünau, Schmöckwitz) in Richtung Schönefeld abzusehen. Die Immobilien-Preisentwicklung macht auch vor den Flugroutengebieten nicht halt. Das Berliner Umland mit der Flughafenmetropole Schönefeld ist eine sehr attraktive Lage, welche schon seit Jahren bei Immobilienexperten hoch gehandelt wird. Hier findet man Eigentumswohnungen als Kapitalanlage: Schönefeld Eigentumswohnungen

 

immobilien-ber  
ImmobilienmaklerVZ 4.8 von 5 Sterne basierend aus 31 Bewertungen und 31 Meinungen.